Berlin:Fundraising-Treff 27.05.2015

Aus DFRV - Regionalgruppe Berlin
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einladung zum offenen Fundraisingtreff

Liebe Fundraiserinnen und Fundraiser,
liebe Fundraisinginteressierte,

wir laden euch herzlich zu unserem nächsten offenen Treffen ein:

Wann:

Mittwoch, den 27. Mai 2015, 18:00 Uhr

Wo:

Sage Restaurant (hinten in der OpenAir Bar, keine Sorge - ist überdacht und geschützt)
Köpenicker Straße 18-20, 10997 Berlin, (Stadtplan Berlin)
Auf dem Gelände stehen Parkplätze zur Verfügung.
Öffentliche Verkehrsmittel:
- U-Bahn: U1 Schlesisches Tor,
- Bus 140/147/N65 Manteuffelstr./Köpenicker Str.

Thema:

„Fundraising ist für uns Rock´n Roll“ - Branko May vom Sage Hospital
Lasst euch erzählen, wie eine leidenschaftliche Truppe aus Stewardessen, Musikaficionados, Clubbetreibern, Kulturfuzzis und Rock´n Rollern nur mit Hilfe von Spenden ein kleines Dorfkrankenhaus im Senegal betreibt. Zu Beginn noch ganz ohne die große Strategie. Frei nach dem Motto: „Was gebraucht wird, wird besorgt!“, beschäftigen sie sich heute schon mal mit Online-Spendenformularen und Spendenquittungen. - Da denken viele, dass Clubleute nur feiernde Hedonisten sind und dass sich mit spontaner Leidenschaft sich keine verlässlichen Projekte aufbauen lassen ... Nein weit gefehlt, das Sage Hospital zeigt, dass es geht. Seit über 10 Jahren bringen die engagierten Selfmade FundraiserInnen die nötigen Kosten mit Hilfe von Clubveranstaltungen und anderen kreativen Aktivitäten auf. Wir wollen uns davon erzählen lassen. Was sind ihre Beweggründe und Erfahrungen? Wie binden sie diese wilde Community der Nachtmenschen erfolgreich in ihre Projekte ein? Was haben sie in Zukunft vor? … Lasst euch überraschen. Wir versprechen es wird Rock´n Roll.
Sage Hospital

Referent:

Branko May vom Sage Hospital, Schatzmeister und Online-Fundraising


Hoffentlich haben wir euch neugierig gemacht. - Wir freuen uns jedenfalls schon auf euer Interesse und eine angeregte Diskussion. Im Anschluss lädt uns das Sage Restaurant gegen Spenden auf leckere Pizzas und Getränke ein. Wir bitten alle dazubleiben und im Anschluss fleißig zu essen und zu trinken - und zu spenden, denn die ganzen Einnahmen gehen zu 100% an das Sage Hospital.

Herzlichen Dank an das Team vom Sage Hospital und vom Sage Restaurant.

Liebe Grüße bis dahin,
eure
Christiane Teichgräber und Susanne Birk – für das Vorbereitungsteam

Die Dokumentation finden Sie an dieser Stelle.